Welcome!

The paladino blog is our dynamic arts and lifestyle forum. This is a place where a collection of paladino artists and friends regularly comment on art related events, interview young artists, rave about new recordings, delve into details of a beloved composer's life's work and even gab about a new restaurant they discovered after a visit to the opera. We look forward to the many delightful features from our beloved family.

published by Martin Rummel, April 15, 2016

Ausgerechnet an einem Freitag, dem dreizehnten Tag des Monats Dezember 2013, schleuste mich Louwrens Langevoort, Intendant der Kölner Philharmonie, in die zweite Hälfte des Klavierabends von Igor Levit. Ich wusste zwar, wer er war, hatte aber bis dahin weder ein Konzert besucht noch eine...

published by Martin Rummel, December 11, 2015

Sir András Schiff spielt Schubert (ursprünglich erschienen in "NU – jüdisches Magazin für Politik und Kultur", 4/2015)

published by Martin Rummel, September 14, 2015

Daniel Barenboim hat einen Flügel präsentiert, den der belgische Klavierbauer Chris Maene für ihn angefertigt hat. Das Klavier soll den Klang historischer Flügel mit moderner Klaviertechnik verbinden. (Ursprünglich erschinen in "NU – jüdisches Magazin für Politik und Kultur", 3/2015)

published by Martin Rummel, March 2, 2015

Neues aus Kakanien. Die LSG ist das österreichische Pendent zur GVL und schafft es immer wieder, alle Branchenangehörigen – sei es Musiker, Labelmacher oder Journalisten – zu verblüffen. Hier der neueste Streich: Ein Label beschließt, von einem Vertrieb zum anderen zu wechseln.

published by Martin Rummel, February 22, 2015

My own life as a cellist has for a long time been dominated by recording, and with currently nearly 40 albums and box sets (more than 50 CDs) available, I think I know what I am talking about. In recent years, I am increasingly enjoying producing as well, but I never realized how fortunate I was to learn at a very early age and with the help of some great people how the process really works.

published by Martin Rummel, February 17, 2015

Vor ungefähr vier Jahren, angespornt durch ein wirklich beeindruckendes „Grabstein-Doktorat“ (wie meine Mutter es genannt hätte) eines guten Freundes, habe ich mich für den PhD-Studiengang der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Wien beworben.

Pages